Weibliche Selbstheilung – Imagination

silhouette frau.jpg

Wie ist Durchsetzungskraft gemeint ohne aggressiv-männlich aufzutreten, sondern weiblich zu bleiben? Folgender Auszug einer Imagination (Abfolge Innerer Bilder, die unbewusste Gefühle und Gedanken sowie Verborgene Weisheit enthüllen), in verkürzter Form, erlebte eine Frau, Mitte Dreißig, und gibt Impulse zur Beantwortung dieser Frage. Ich leite die Frau an, ihre Augen zu schließen, sich mit einigen Atemzügen zu entspannen und sich von ihrer Intuition zu einer weiten, angenehmen Landschaft führen zu lassen. Folgende Bilder tauchen  in ihrer Imagination auf und sie berichtet:

Ich sehe eine weibliche Gestalt, die auf einer Gartenbank unter einem Baum sitzt. Sie ist eine sehr attraktive Frau mit freundlichen, strahlenden Augen und langem, dunklen Haar. Sie ist meine Anima (Personifizierung des weiblichen Energieprinzips).
Ihre Ausstrahlung fesselt mich: in sich ruhend, großzügig, offenherzig.
Zudem kraftvoll, couragiert, mutig.
Nach längerer Betrachtung entdecke ich aber auch etwas Zaghaftes, Weiches, so wie geringes Durchsetzungsvermögen – das ist nicht immer richtig.

Da zeigt sich eine Schlange mit böse funkelnden Augen im Gras. Ihre Gedanken höre ich laut: „Ich habe einen Hass auf die Welt! Ich will weh tun. So wie mir meine Familie weh getan hat, als sie mir zu wenig Liebe schenkte.“

Daraufhin empfinde ich plötzlich Mitleid mit dem Tier. Ihre Augen wirken auf mich nicht mehr böse sondern eher traurig und trüb. Von meiner Körpermitte ausgehend strahlt ein sattes Frühlingsgrün hin zum Kopf der Schlange. Ich lasse diesen grünen Energiefluss eine zeitlang bewusst zu. Mein neuerlicher Blick auf die Schlange zeigt mir ein verändertes, nun zufrieden wirkendes Tier mit schöner grün-silbriger Haut und neugierig in die Welt blickenden Augen. Ihre Gedanken „Ich habe keine Angst mehr. Jetzt ist Frieden.“ Die Schlange kriecht der Anima in die Brust hinein und ist nicht mehr zu sehen …

Wieder betrachte ich in Ruhe die auf der Gartenbank sitzende Frau. Meine Anima wirkt jetzt weiser, gelassener und reifer. Ja, sie hat Durchsetzungskraft, aber ich erkenne deutlich, dass sie diese nicht aggressiv-kämpferisch auslebt, sondern sie mit ruhiger Klarheit einsetzt. Die Erkenntnis berührt mich im Herzen und ich lasse mich von diesem Gefühl der ruhigen Klarheit ganz durchströmen, voll erfassen. Ruhige Klarheit fließt jetzt in mir und umhüllt mich …

Ein weiterer Bewusstseins-Schritt für diese Frau durch die tiefe persönliche Erfahrung der Gefühlskraft „ruhige Klarheit“. Worte reichen auf dieser Erlebensebene oft nicht aus, um solche positiven Gefühlskräfte zu beschreiben, aber die Berührung mit ihnen beeinflusst unser Sein. Wie die Weltsicht des Tantra sagt: Verändert sich dein Wesen, dann ändert sich dein Handeln ganz von selbst …

Ich möchte allen Frauen Mut machen,  ihren weiblichen Weg zu gehen, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen, um ihre wahre Weiblichkeit wiederzuentdecken und ihr Frausein mit Freude und Kraft zu leben!

www.elkeleithnersteiner.info
Mehr Information zur Wirkkraft von Imaginationen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s