Der Mensch und das Virus

Zu 2020:
Geschichten, die das Leben erzählt und das Herz versteht …
virus1

Es war einmal vor nicht allzu langer Zeit …

ein liebevoller Mensch. Er ist neugierig auf das Virus, welches den Namen Corona trägt. Also marschiert er entschlossen los und geht geradewegs auf Corona zu, bis er davor steht. Was er zu sehen bekommt, ist ein kleines Männchen, welches rücklings im Gras liegt und schützend seine Arme vor die Augen hält. Das Licht des liebevollen Menschen blendet ihn unangenehm.

Corona:
„Geh weg! Lass mich in Ruhe! Dein Licht blendet und Deine Energie ist mir zu stark! Ich halte Deine Anwesenheit nicht aus!“

Der liebevoller Mensch geht einige Schritte zurück, immer das Virus im Auge behaltend.

Corona:
„Was willst Du von mir?“

Liebevoller Mensch:
„Woher kommst Du? Wozu bist Du da?“

Corona:
„Die Gesamtenergie von euch Menschen hat mich gerufen, Eure Unzufriedenheit im Leben und Eure Angst vor Leben. Das ist mit der Zeit so stark geworden, dass ich mich nicht länger wehren konnte. Bisher lebte ich friedlich bei meinem Wirten, doch irgendwann konnte ich euren Ruf nicht mehr ignorieren und bin übergesprungen. Um euch wachzurütteln, um euer Lebenssystem, mit dem ihr so unzufrieden seid und in dem ihr so Angst habt, aufzubrechen, damit ihr etwas ändern müsst. Ja, ich bin euer Spiegel für eure eigene Frustration und Lebensangst. Aber weisst du was? Das ist so ein Stress für mich und die meinen! Wir sind total genervt. Wir wollen uns so gerne wieder zurückziehen in friedlicher Koexistenz mit unserem Wirt. Könnt ihr euch endlich auf ein ehrliches Sein und respektvolles Miteinander besinnen und danach leben? So, und jetzt lass mich bitte in Ruhe.“

Der liebevolle Mensch entfernt sich nachdenklich. Er ist sich seiner eigenen Verantwortung für sich selbst und die ganze Welt mehr denn je bewusst. Jeder einzelne Mensch kann jederzeit zur momentanen Weltlage etwas beitragen. Mit jedem Schritt wird er entschlossener,
1. gut für sich selbst zu sorgen (was macht mir Freude?)
2. dazu beizutragen, Energie der Zuversicht in die Welt fließen zu lassen

Lass Dich zum Nachdenken inspirieren …

Liebe Grüße, Elke

Ein Gedanke zu “Der Mensch und das Virus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s