Pessimismus – anders gedacht

DSCN1921

Der Jahresbeginn und seine Vorsätze. So könnte ein Vorsatz sein, sich dieses Jahr auf ein Andersdenken vermehrt einzulassen. Weil eben alles auch ganz anders sein kann, als bisher gedacht, gefühlt, geschaut, gewusst … 

Dazu hat mir folgender Text besonders gut gefallen:

Weiterlesen

Buchneuerscheinung – „Licht werden – Imagination in Therapie und Beratung“

Mein Wissen und meine bisherige Erfahrungen sind in eine praxisverschränkte Literaturarbeit eingeflossen und im Springer-Verlag als Taschenbuch (ISBN 978-3-658-16395-2) erschienen.

Gewürzt mit vielen Fallbeispielen aus der Praxis ergründet das Werk die faszinierende Wirk- und Heilkraft menschlichen Vorstellungsvermögens (Imagination) und bezieht zahlreiche – vorwiegend naturwissenschaftliche – Erkenntnisse in die Erklärung der Kraft immaterieller Wirkfaktoren auf das ganzheitliche Gleichgewicht des Menschen und die dadurch entstehenden Transformationsprozesse mit ein. So ergibt sich eine originelle, interdisziplinäre Verschränkung mit dem psychosozialen Wirken.

Weiterlesen

Bewusstsein und Quantenphysik

Ein interessantes Interview mit dem Biologen und Quantenphilosophen Dr. Ulrich Warnke. Es geht um die naturwissenschaftliche Sichtweise auf die Wirkkraft von Gedanken und Gefühlen und wie wichtig es ist, Gemeinsamkeiten wissenschaftlicher Erkenntnisse und alter Weisheitslehren herauszufiltern als Schlüssel zu vielen Geheimnissen des menschlichen Seins. Komplexe, anregende Information in 23 Minuten!

Weiterlesen

Buchtipp „Gott 9.0“

BuchGott9.0

Dieses Buch ist für mich ein Standardwerk für alle, die sich mit Bewusstsein und Spiritualität befassen. Es beschreibt ein Stufenmodell der Religion, welches auf die Arbeiten der US-Autoren Clare Graves (Sozialpsychologie) und Ken Wilber (Integrale Philosophie) zurückzuführen ist und sowohl für den einzelnen Menschen als auch für ganze Gesellschaften relevant ist. Studien belegen, dass weltweit und kulturübergreifend immer die gleichen typischen Entwicklungsstufen erscheinen. Sie bauen aufeinander auf und bilden Wertesysteme.

Weiterlesen