Gelingende Partnerschaft

Leidvolle Beziehungs- sowie suboptimale Lebenserfahrungen fördern lebenseinschränkende Überzeugungen und bestimmen maßgeblich das Denken, Fühlen und Handeln von Menschen.

partnerschaft

(Auszug aus meinem Buch „Licht werden – Imagination in Therapie und Beratung. Innere Transformationsprozesse durch die Kraft des Bewusstseins. Springer, 2017)

Unser Körper speichert alles

In unserem Körper abgespeicherte negative Beziehungserfahrungen (selbst erlebt oder auch transgenerational – von Ahnengenerationen – weitergegeben) können sehr gut mit Hilfe der eigenen Imaginationskraft sichtbar gemacht und heilsam verändert werden.

Fallbeispiel

Dazu ein aktuelles Fallbeispiel aus meiner psychologischen Beratungspraxis Weiterlesen

Zeit zum Umdenken!

Lebenseinschränkende Überzeugungen über uns selbst und die Welt können sich im Präfrontalen Cortex des Gehirns verankern und unser Denken, Fühlen und Handeln maßgeblich beeinflussen. Es braucht also einen Umdenkprozess, der umso besser gelingt, je stärker er von positiven Gefühlen begleitet wird.

Dadurch gelangt das Gehirn in einen kohärenteren Zustand, aktiviert tiefer liegende emotionale Bereiche, die Glücksgefühle auslösen und auf nachgeschaltete Nervenzellen wie Dünger wirken. Die so freigesetzten Substanzen stehen somit im Dienste neuronaler Reorganisationsprozesse.
umdenken

(Auszug aus meinem Buch „Licht werden – Imagination in Therapie und Beratung. Innere Transformationsprozesse durch die Kraft des Bewusstseins. Springer, 2017)

Selbstwert stärken durch Herzensweisheit

Imagination macht Innere Bilder erlebbar, mit viel emotionaler Beteiligung. Der Innere Blick auf das eigene Potential ist oft sehr berührend und initiiert durch ein Umdenken hinsichtlich des eigenen bisherigen Selbstbildes viel Selbstwertstärkung.

Fallbeispiel

Dazu ein aktuelles Fallbeispiel aus meiner psychologischen Beratungspraxis. Weiterlesen

Erlöst von der Angst vor Einsamkeit

In den Netzwerken des Präfrontalen Cortex (Stirnhirn) unseres Gehirns sind Informationen in Form von inneren Bildern gespeichert, die sich aufgrund von Lebenserfahrungen, Selbstzuschreibungen und Überzeugungen verankert haben.

Es ist sinnvoll, die signifikante Arbeitsweise des Gehirns mit seiner enormen Plastizität (Fähigkeit des Gehirns, seine Struktur und Funktion aufgrund geistiger Aktivität zu verändern) für Selbstheilungszwecke zu nutzen, indem notwendige Impulse auf die richtigen Hirnareale gelenkt werden. Imagination macht dies möglich.

607 (2)

(Auszug aus meinem Buch „Licht werden“, Springer, 2017)

Fallbeispiel

Dazu ein aktuelles Fallbeispiel aus meiner psychologischen Beratungspraxis:
Eine Frau, Anfang Vierzig, träumt wiederholt davon, von ihrem Partner verlassen zu werden. Weiterlesen

Das Feuer im Hier & Jetzt löschen

Seelische Energie ist mit jenem emotionalen Belastungsmaterial verbunden, das uns Menschen aktuell  bewegt, unabhängig davon, wann es sich entwickelt haben mag.
Für den inneren Veränderungs- und Transformationsprozess ist es daher wichtig, das Hier und Jetzt zu fokussieren und nicht das Dort und Damals. Ganz im Sinne von: Gelöscht wird ein Feuer im Jetzt, unabhängig davon, wann es angezündet wurde.

Ereignisse von damals sind unveränderbar. Was uns heute belastet und plagt,
ist aber nicht das Geschehnis von damals, sondern die Erinnerungen und Bilder davon in uns – doch diese Bilder können wir nachhaltig verändern und dadurch unserem Leben wieder mehr Qualität, Freude, Zufriedenheit geben.

kindaufschaukel(Auszug aus meinem Buch „Licht werden“, Springer, 2017)

Fallbeispiel – Gefühl von Isolation und Ausgrenzung

Ein Fallbeispiel aus meiner psychologischen Beratungspraxis Weiterlesen

Raum und Zeit für Innere Informationen – es geht um Dein gelingendes Leben!

EingangsschildIbk

Gedanken und Emotionen sind Quellen Innerer Informationen, welche aus unseren Vorerfahrungen entstanden sind. Diese leidvollen und negativen Vorerfahrungen können von anderen Menschen übernommen sein, selbst geschaffen sein oder auch über Generationen weitergegeben werden.

Sie sind sogenannte innere „giftige“ Informationen. Weiterlesen