Der blinde König

Geschichten, die das Leben erzählt und das Herz versteht …

seerosen1

Es war einmal vor sehr langer Zeit …

… ein König, von Geburt an blind. Er regierte mit Umsicht und Weisheit und war in seinem Reich respektiert und beliebt. Eines Tages unternahm er mit seiner heranwachsenden Tochter einen Spaziergang im Schlossgarten. Sie kamen auch ans Ufer des friedlich daliegenden Sees. Die Tochter erblickte ihr klares Spiegelbild im Wasser und wurde traurig. „Vater“, sagte sie,“ wie schön wir uns im See spiegeln. Es macht mich traurig, dass du das nicht sehen kannst.“ Da antwortete ihr der König: Weiterlesen

Zeit zum Umdenken!

Lebenseinschränkende Überzeugungen über uns selbst und die Welt können sich im Präfrontalen Cortex des Gehirns verankern und unser Denken, Fühlen und Handeln maßgeblich beeinflussen. Es braucht also einen Umdenkprozess, der umso besser gelingt, je stärker er von positiven Gefühlen begleitet wird. Dadurch gelangt das Gehirn in einen kohärenteren Zustand, aktiviert tiefer liegende emotionale Bereiche, die Glücksgefühle auslösen und auf nachgeschaltete Nervenzellen wie Dünger wirken. Die so freigesetzten Substanzen stehen somit im Dienste neuronaler Reorganisationsprozesse.
umdenken

(Auszug aus meinem Buch „Licht werden – Imagination in Therapie und Beratung. Innere Transformationsprozesse durch die Kraft des Bewusstseins. Springer, 2017)

Selbstwert stärken durch Herzensweisheit

Imagination macht Innere Bilder erlebbar, mit viel emotionaler Beteiligung. Der Innere Blick auf das eigene Potential ist oft sehr berührend und initiiert durch ein Umdenken hinsichtlich des eigenen bisherigen Selbstbildes viel Selbstwertstärkung.

Fallbeispiel

Dazu ein aktuelles Fallbeispiel aus meiner psychologischen Beratungspraxis. Weiterlesen

Erlöst von der Angst vor Einsamkeit

607-2-e1541518632235.jpg

In den Netzwerken des Präfrontalen Cortex (Stirnhirn) unseres Gehirns sind Informationen in Form von inneren Bildern gespeichert, die sich aufgrund von Lebenserfahrungen, Selbstzuschreibungen und Überzeugungen verankert haben. Es ist sinnvoll, die signifikante Arbeitsweise des Gehirns mit seiner enormen Plastizität (Fähigkeit des Gehirns, seine Struktur und Funktion aufgrund geistiger Aktivität zu verändern) für Selbstheilungszwecke zu nutzen, indem notwendige Impulse auf die richtigen Hirnareale gelenkt werden. Imagination macht dies möglich.
(Auszug aus meinem Buch „Licht werden“, Springer, 2017)

Dazu ein aktuelles Fallbeispiel aus meiner psychologischen Beratungspraxis:
Eine Frau, Anfang Vierzig, träumt wiederholt davon, von ihrem Partner verlassen zu werden. Weiterlesen

Eifersucht – eine seelische Befreiung

Rose (4)

Immer schon bedienten sich die Menschen ihrer Fähigkeit zur Imagination (Vorstellungskraft), da sie eine ungeheure Vielzahl von Möglichkeiten im Bereich der Selbsterkenntnis, Selbstkontrolle und persönlichen Entwicklung bietet. So schafft sie auch Zugang zu Emotionen und gewährt Einsicht in heilende Prozesse.
„Der Mensch besitzt eine sichtbare und eine unsichtbare Werkstatt. Die sichtbare, das ist sein Körper, die unsichtbare, das ist seine Imagination …“ (Paracelsus)

(aus  meinem Buch „Licht werden“, Springer, 2017)

Dazu ein imaginatives Fallbeispiel aus meiner psychologischen Beratungspraxis von einer Frau, Anfang Vierzig, welche Weiterlesen

Das Feuer im Hier & Jetzt löschen

kindaufschaukelSeelische Energie ist mit jenem emotionalen Belastungsmaterial verbunden, das uns Menschen aktuell  bewegt, unabhängig davon, wann es sich entwickelt haben mag.
Für den inneren Veränderungs- und Transformationsprozess ist es daher wichtig, das Hier und Jetzt zu fokussieren und nicht das Dort und Damals. Ganz im Sinne von: Gelöscht wird ein Feuer im Jetzt, unabhängig davon, wann es angezündet wurde.
Weiterlesen

Einsamkeit/Alleinsein – Imagination

achensee11 (2)

Eine Frau, Mitte Dreißig, wird von einem beständigen Gefühl von Einsamkeit gequält. Obwohl sie in ihrem Leben mit zahlreichen Aufgaben und Verpflichtungen als Mutter, Ehefrau und Geschäftsfrau ausgelastet ist, fühlt sie sich innerlich leer, orientierungslos, allein, getrennt von der Welt. Dieses Unwohlsein kostet sie viel Energie und Lebensfreude. Daher möchte sie wissen, welche innere Entsprechung es zu diesem Unwohlsein gibt. Sie schließt ihre Augen und nimmt Folgendes wahr …

Weiterlesen