Imagination – die heilsame Kraft des Geistes

Imaginationen sind Innere Vorstellungen/Innere Informationen/Innere Bilder. Sie hängen vielmehr mit introspektiver Wahrnehmung des Bewusstseins als weniger mit willentlichem Denkvermögen zusammen. Sie erreichen oft existentielle Tiefe und besitzen große psychische Kraft. Innere Bilder bestimmen unser Denken, Fühlen und Handeln. Sie ermöglichen den Zugang zum Unbewussten und sind das vornehmliche Hilfsmittel im Heilungsprozess.

wasserringe (2)

(Auszug aus meinem Buch „Licht werden – Imagination in Therapie und Beratung. Innere Transformationsprozesse durch die Kraft des Bewusstseins. Springer, 2017)

Zwischenmenschliche Konflikte

Unbewusste Vorerfahrungen sind als emotionale Abdrücke in unserem Zellsystem gespeichert. Mit unserer eigenen Imaginationskraft können wir uns diese ehemaligen Erlebnisse und Ereignisse bewusst machen, positiv verändern und so auch zwischenmenschliche Beziehungen der heutigen Realität beeinflussen.

Fallbeispiel

Dazu ein aktuelles, berufsbezogenes Fallbeispiel aus meiner psychologischen Beratungspraxis. Weiterlesen

Erlöst von der Angst vor Einsamkeit

607-2-e1541518632235.jpg

In den Netzwerken des Präfrontalen Cortex (Stirnhirn) unseres Gehirns sind Informationen in Form von inneren Bildern gespeichert, die sich aufgrund von Lebenserfahrungen, Selbstzuschreibungen und Überzeugungen verankert haben. Es ist sinnvoll, die signifikante Arbeitsweise des Gehirns mit seiner enormen Plastizität (Fähigkeit des Gehirns, seine Struktur und Funktion aufgrund geistiger Aktivität zu verändern) für Selbstheilungszwecke zu nutzen, indem notwendige Impulse auf die richtigen Hirnareale gelenkt werden. Imagination macht dies möglich.
(Auszug aus meinem Buch „Licht werden“, Springer, 2017)

Dazu ein aktuelles Fallbeispiel aus meiner psychologischen Beratungspraxis:
Eine Frau, Anfang Vierzig, träumt wiederholt davon, von ihrem Partner verlassen zu werden. Weiterlesen

Das Feuer im Hier & Jetzt löschen

kindaufschaukelSeelische Energie ist mit jenem emotionalen Belastungsmaterial verbunden, das uns Menschen aktuell  bewegt, unabhängig davon, wann es sich entwickelt haben mag.
Für den inneren Veränderungs- und Transformationsprozess ist es daher wichtig, das Hier und Jetzt zu fokussieren und nicht das Dort und Damals. Ganz im Sinne von: Gelöscht wird ein Feuer im Jetzt, unabhängig davon, wann es angezündet wurde.
Weiterlesen